Unsere Sprechzeiten

Montag:
8 - 12 Uhr und 16 - 18 Uhr

Dienstag:
8 - 12 Uhr und 15 - 17 Uhr

Mittwoch: 8 - 12 Uhr

Donnerstag:
8 - 12 Uhr und 15 - 18 Uhr

Freitag: 8 - 13 Uhr

Termine ausserhalb dieser Sprechzeiten sind selbstverständlich nach Vereinbarung möglich.

Sie haben Fragen?

Tel. +49 9123 5554
Fax +49 9123 14423
info@praxis-goeske.de

Hausarzttätigkeiten

Sie sind hier: Home > Hausarzttätigkeiten

Die hausärztliche Betreuung beinhaltet die Koordination der notwendigen Untersuchungen und das Weiterleiten von Therapien zum Facharzt oder Therapeuten.

Komplizierte Befunde nach speziellen Untersuchungen in Kliniken oder Facharztpraxen erfordern eine Erläuterung durch den Hausarzt mit dem Patienten. Gemeinsam wird dann der weitere therapeutische Ansatz festgelegt.

Der Hausarzt ist Ansprechpartner für die ganze Familie in sämtlichen Bereichen des täglichen Lebens. Er berät zu Fragen der Hygiene, der Vorbeugung zu Erkrankungen, Maßnahmen zur Gesundheitserhaltung und natürlich auch bei akuten oder chronischen Leiden.


Bei Fragen der Krankenkasse, Pflegekasse und Ämter ist der Hausarzt immer der erste Ansprechpartner um die Situation des Patienten zu klären, er kann hier helfen, erläutern, übersetzten, immer zum Wohle des Patienten.

Die Tätigkeit findet vorwiegend in der Praxis statt, die Ausstattung mit materiellen und personellen Mitteln gewährleistet eine optimale Betreuung. Sollte es notwendig sein, ist ein geregelter Hausbesuch bei chronisch Kranken und nicht belastbaren oder bettlägerigen Patienten möglich, ähnlich der Betreuung in den Seniorenheimen.

Auch im häuslichen Bereich kann zur Pflege der Angehörigen ein ambulanter Pflegedienst wertvolle Hilfestellung leisten. Eine Verordnung muss hier durch den Hausarzt erfolgen.

Das Hausarztmodell der gesetzlichen Krankenkassen

Die Praxis nimmt zurzeit an keinen der sogenannten "Hausarztmodelle" der gesetzlichen Krankenkassen teil. Im Rahmen von Praxisvertretungen (Praxisurlaub), sollten Sie sich erst informieren ob der Vertreter Ihres Hausarztes an einem solchen Vertrag teilnimmt. Anderenfalls ist eine Behandlung und Abrechnung nicht möglich. Im Notdienst am Wochenende und an Feiertagen ist die Behandlung auf alle Fälle gewährleistet und werden auch honoriert, egal ob Sie nun im Hausarztmodell eingeschrieben sind oder nicht.

Bitte immer folgende Unterlagen zum vertretenden Arzt mitbringen:

Versichertenkarte der Krankenkasse. Die Praxisgebühr ist seit dem 01.01.2013 nicht mehr zu entrichten, weder beim Hausarzt, noch beim Vertreter und auch nicht im Notdienst.

Bitte beachten Sie: wir nehmen an keinem der zurzeit vorhandenen Hausarztmodelle teil!

 

 

Haben Sie noch fragen?

Bitte rufen Sie an.